Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient


Die gesetzlichen Krankenversicherungen übernehmen im Rahmen der Krebsvorsorge (jährlich) und des Gesundheits-Checks (alle 2 Jahre) nur die Kosten für folgende  Leistungen:

Anamnese, Untersuchung, Urintest, Bestimmung von Gesamt-Cholesterin, Zucker und Harnsäure im Blut sowie eine Stuhluntersuchung auf verstecktes Blut. Ab dem 55. Geburtstag besteht ein Anspruch auf eine Vorsorge-Darmspiegelung.


Mit diesen Untersuchungen wird nur ein kleiner Teil der Gesundheits- bzw. Krankheitsrisiken abgedeckt. Zusammen mit Ihnen stellen wir gerne ein zu Ihrem Risikoprofil passendes, erweitertes Vorsorge-Programm zusammen. Diese Leistungen werden Ihnen dann gem. Gebürenordnung für Ärzte (GOA) in Rechnung gestellt.


1. Hautkrebs-Screening
2. Ergometrie inkl. Ruhe-EKG
3. Lungenfunktions-Diagnostik
4. Abdomen-Sonographie
5. Schilddrüsen-Sonographie
6. Ultraschall-Untersuchung der Halsschlagader mit Messung der Intima-Media-Dicke
7. erweiterte Laboruntersuchung


bitte sprechen Sie uns an